Browsing the archives for the Recruitment category

Das Fleisch ist willig aber die Geister sind schwach

Ehrlich gesagt ist aber auch das Fleisch im KLÄN unwillens. Wer nicht bereits unter Depressionen leidend dem KLÄN beitrat, der erleidet diese spätestens nach dem ersten gemeinsamen Raidabend. Entweder ist alles zu schwer, zu ungerecht, zu viel, zu anstrengend – oder es existiert nicht. So plagt man sich damit, dass nur Elend und Schwermut vor [...]

Kein Kommentar
Dezember 12, 2012 in MoP, Raids, Recruitment

Viertel nach gar nichts

Gestern konnten wir erfreulicherweise noch flott Elegon HC besiegen. Einmal mehr hatten wir zwar haufenweise Bäumchen in unseren Taschen, aber nicht die Muse um einen Screenshot mit den immer selben unphotogenen Leuten zu knipsen. Letztlich musste ohnehin nur Naaika frühzeitig ableben, damit der Boss endlich liegen konnte. Obendrein haben wir jetzt – freundlich ausgedrückt – [...]

Kein Kommentar
November 27, 2012 in MoP, Raids, Recruitment

Tapetenwechsel

Die Geschichte des KLÄN ist lang und voller Missverständnisse. Das größte jener Missverständnisse war vermutlich die Gründung des KLÄN selbst und damit einhergehend die Großversammlung der unfähigsten und itemgeilsten Spieler aus dem deutschsprachigen Raum. In Sachen Zusammenhalt und Umgang miteinander orientierte sich dieser Haufen zumeist an den großen Vorreitern moderner Gemeinschaftsetiquette – der Bundy Familie [...]

1 Kommentar
August 10, 2012 in Allgemeines, Recruitment

22.01.2012 – WB KLÄN

Ziemlich genau ein ganzes Jahr ist es her, da schloss der KLÄN seine Pforten. Bosse waren noch zu besiegen, Schlachten zu schlagen, Mitglieder lautstark zu vergraulen, da verstreuten sich vorher schon die altbekannten Größen der Gilde in alle Himmelsrichtungen oder direkt ganz aus dem Spiel. Nun möge man meinen, dass es besser gar nicht laufen [...]

2 Kommentare
Januar 22, 2012 in Allgemeines, Cataclysm, Dragon Soul, Recruitment, Sonstiges

HC Progress 3/12 und Recruitment

Da der KLÄN eine reine Achievementgilde ist, die abgesehn von Serverfirst-Achievements keine Ziele hat, lassen wir uns für die “einfachen” Hardmodes natürlich entsprechend Zeit, um die geniale Arbeit der Entwickler auch wirklich würdigen zu können. Was wäre ein Raid ohne 1-stündiges Rätseln warum das neue Boss-Log-System so fabelhaft funktioniert oder 50maliges Wipen an dem gleichen [...]

1 Kommentar
Januar 21, 2011 in Cataclysm, Raids, Recruitment

-Arthas 25 HC down by KLÄN, serverfirst (lol)

Zu unserem Icecrown-Progress speziell am absoluten Endgegner überhaupt, Arthas, gibt es eigentlich nicht viele Worte zu verlieren. Hauptsächlich rührt das daher, dass zumeist gar kein Progress stattfand; für den KLÄN kein unüblicher Zustand, jedoch diesmal weniger ein Resultat unserer grundlegenden Unfähigkeit zu spielen, als vielmehr Zeugnis unserer absurden Memberknappheit. Tatsächlich bedeutet Raiden im KLÄN seit ICC mitunter, zu hoffen, dass tatsächlich alle on kommen und zur Not mit viertklassigem Gear auch noch ihre Drittspec spielen, damit man an Arthas überhaupt tryen konnte. Allerdings stirbt selbst bei try-lastigen Begegnungen wie mit dem Lich König die Hoffnung meist nicht erst nach dem Raid, besonders wenn es darum geht, an die Zuverlässigkeit diverser Member zu appellieren. So lädt man zum vergnüglichen Raid an, schaut in seine Kristallkugel wo die letzten paar Heinis noch rumtrödeln und fängt im Zweifelsfalle mit weniger Leuten an oder lässt es halt fürs erste bleiben. Entsprechend hieß das für uns, dass selbst mit guter Absicht die ersten paar IDs unsere Trys an wenigen Händen abgezählt werden konnten – zur Not auch, wenn man den paar wenigen Händen noch fein säuberlich die Finger entfernte.

In jedem Falle wurde uns das Probieren auch mit mehr Prozenten nicht wirklich genehmer. So wie uns der Loot nicht entgegenkommt (danke all den Stoff/Hit Loots, außerdem Heilplatte), werden Defiles im Zweifelsfalle auch mit 1000% auf alles (außer Tiernahrung) nicht leichter abzulegen. Ablegen heißt im KLÄN-Jargon dabei, absolut präzise angesagt zu bekommen, in welche Richtung das Defile getragen werden soll, bei der Meldung überm eigenen Kopf dann plötzlich auszuflippen, kurz auf der Stelle umherzutanzen und anschließend die schwarze Brühe direkt unter die Valkyren und den verzweifelten Raid zu legen. Da hilft dann nur, möglichst auf einen Try zu warten, in dem kein geistig vernebelter Mauszerstörer, der wie King Kong auf seinen Tisch klopft sobald Bossmods o.ä. eine Meldung ausgeben, ein Defile bekommt. Leider ist das einmal mehr nicht so leicht, da der KLÄN im Prinzip den Planeten der Affen darstellt. So trug es sich dann zu, dass – nachdem wir vor ein paar Wochen endlich mal anfingen, wenigstens mit einer gewissen Regelmäßigkeit zu tryen – doch einigermaßen Fortschritte an bestimmten Stellen verzeichnet werden konnten, wodurch andererseits wieder alle vorhergehenden Fortschritte ausradiert wurden. Kam man mal gut in Phase 2 und schaffte vielleicht sogar ein paar Valkyren, versagte man danach bestenfalls an einer Shadow Trap. Gelang die Cave Phase eben noch wie ein Spaziergang im Park, starb im nächsten Try nach 5 Sekunden ein DD wegen Kribbeln in den Händen und überraschender Aggro. Kam man mal gut in Phase 3 und hatte einen Kill wenige Prozente vor sich, setzte Khazerak die Linzer Stromversorgung zu. Da war dann letzte ID mal wieder die allgemeine Deprimierung groß, standen schon wieder noch gute 15 Trys auf der Liste.

Wie dem auch sei, diese ID sollte es dann ausnahmsweise mal direkt losgehen, direkt nach ICC, gehe nicht über AK, ziehe keine unsinnigen 2 Badges ein und verschwende dafür im Zweifelsfalle noch 10 Minuten. Das lief dann sogar so gut, dass die allerletzte Abendbrotpause im KLÄN einberufen wurde (nicht zu vergleichen mit dem letzten Abendmahl – in unserem Falle gibt es dank Vallith wohl nie wieder eines). Danach ging es dann flott in Phase 3, wo wir dank einiger Trottel, die lieber an Vile Spirits standen als dicht an Arthas, bei ungefähr 11% wipten. Da die Zusammenhänge mehr oder weniger verschwommen sind kam es tatsächlich entweder davor oder danach zu einem weiteren Try unter 20%, die Zeichen standen also gut und mündeten letztlich im Kill. Erstaunlicherweise konnten wir damit sogar noch den Server First vor UndisputeD abgreifen, die knapp einen Try später dann auch einen Kill erwirtschafteten. Bei all der Konkurrenz muss man dann wohl aber doch sagen, dass wohl beide Gilden recht scheiße und unter Wert bei Arthas spielten – wir waren halt weniger beschissen.

Entsprechend beschissen, ideenlos und unmotiviert auch der Killscreen:

klaen_arthas25hcdownthumb
FUCK YEAH MAN SIEHT EIGENTLICH GAR NICHTS UND NIEMANDEN UND ÜBERHAUPT, YEAAAAH

Was gibt’s ansonsten noch zu sagen?

  1. Zur WM müssen wir uns weder Sorgen machen, weil mal ein Raid ausfällt, noch weil uns dadurch evtl. Arthas Tryzeit verloren geht, Game over (so halbwegs, mfg Halion) YEAAAH
  2. Außerdem können wir einfach mal die Beine hochlegen, die Sonne genießen und so tun, als wäre wirklich Sommer YEAAAH
  3. Ulduar war – wie man’s auch dreht und wendet – die beste Instanz in diesem Addon (und eine der besten im Spiel überhaupt) YEAAAH
  4. Strength of Hellscream ist eine der unsinnigsten Ideen in WoW NOOOO
  5. Loot ist random, außer im KLÄN, da ist er konstant (unbrauchbar) NOOOO
  6. Wir haben tatsächlich noch immer keinen 25er Drake, weil wir Stacks bei Sindragosa sammeln als wären es Goldbarren und keine Trys für den Spaß hergeben wollten. NOOOO
  7. Allerdings werden wir das wohl kommende Woche wohl ändern. YEAAAH (eigentlich eher NOOOO, die Viecher sind einfach hässlich)
  8. Wir suchen von fast allen Klassen und Specs (außer Kriegern, Heildruiden) momentan noch den ein oder anderen Neuzugang. (unentschlossen, was die Interjektion angeht)

Wäre noch an all diejenigen zu appellieren, die nicht dabei sein konnten, weil sie noch weniger aktiv als das sonstige elendig faule Pack in unseren Reihen waren, eine ungünstige Klasse bei der Charaktererstellung wählten, allzu hart vom Schicksal getroffen worden oder warum auch sonst nicht dabei sein konnten. Danke auch an alle, die mal wieder so freundlich gratuliert haben, auch wenn wir uns um den Rest der Serverlandschaft meist kaum scherten und großen Dank an die Linzer Stromerzeuger, dank derer Khazerak den Raid so wacker durchhielt. YEAAAAAAAH.

3 Kommentare
Juni 9, 2010 in Icecrown Citadel, Raids, Recruitment, WotLK