Das Fleisch ist willig aber die Geister sind schwach

Ehrlich gesagt ist aber auch das Fleisch im KLÄN unwillens. Wer nicht bereits unter Depressionen leidend dem KLÄN beitrat, der erleidet diese spätestens nach dem ersten gemeinsamen Raidabend. Entweder ist alles zu schwer, zu ungerecht, zu viel, zu anstrengend – oder es existiert nicht. So plagt man sich damit, dass nur Elend und Schwermut vor einem liegen und das wahre Glück überhaupt nicht in Sichtweite ist. Früher, da spielte man noch mit einem Stock auf dem Hinterhof im Sand und war auch glücklich. Heute, da jagt man lila Stöckern hinterher und ist doch nie richtig glücklich. Auch lachte niemand, als wir heute die heroischen Spirit Kings legten, auch wenn wir uns da nicht übermäßig idiotisch anstellten; mit HoF und ToES Equipment outgeared man MSV ja mittlerweile auch praktisch schon. Wirklich schwierig ist der Spaß jedenfalls nicht, obwohl manch einer bei doppeltem Flankieren Wege läuft, die man sonst bei einem Ultramarathon erwarten würde. Auch wird das Fingerjucken schon nahezu unhaltbar, wenn hier und dort ein Schild aufploppt, auf das man plötzlich nicht mehr schlagen darf. Früher, da schlug man halt noch einfach drauf los und hatte seinen Spaß, heute darf man nicht mehr schlagen und hat auch keinen Spaß mehr.


Dafür hat man Bäume. Was wären wir nur ohne Bäume oder Valkas in Actionshotphotobombpose.

Damit sei noch einmal erwähnt, dass wir unbedingt noch 1-2 Leute suchen:

WoW-Damagefachkraft (m/w)

  • Du spielst gerne UNO am Limit, bohrst in der Nase als wäre das eine olympische Sportart und verknotest deine linken und rechten Schnürsenkel miteinander, weil normales Gehen sonst zu einfach wäre.
  • Du spielst darüber hinaus WoW und bist motiviert, in einer 3-Tage-Raidgemeinschaft das komplette Spiel mit all seinen Facetten auszukosten.
  • Du kannst dich mindestens auf dem Niveau von Schimpansen artikulieren und zeigst dies sowohl im Voicechat als auch schriftlich.
  • Du hast tatsächlich schon einmal geraidet und weißt, worauf du dich einlässt.
  • Du bist alt genug, als dass nicht etwaige Erziehungsberechtigte für dich eine Einstellung gegenzeichnen müssten.

Dann suchen wir dich im Zweifelsfalle! So wie wir solltest du überdies das Spiel absolut nicht uneigennützig spielen und auf jedes Item was nicht bei drei auf den Bäumen ist in der ersten Sekunde Bedarf würfeln. Auch, dass du andere Gildenmitglieder grundsätzlich mit Argwohn und Skepsis betrachtest, ist uns klar, es gilt somit für dich nur, das in einer Bewerbung ein wenig schön zu vertuschen um so zu tun, als wärest du voll der kollegiale Gesellschaftstyp, der auch so einfach mal gerne mit uns quatschen wollte, hey. Möglichst nicht bereits nach dem ersten und einzigen Satz in einer Bewerbung bei uns. Man muss auch so tun können, als würde man sich stets voll Mühe geben und so, hey.

Kein Kommentar
Dezember 12, 2012 in MoP, Raids, Recruitment

Leave a Reply

Using Gravatars in the comments - get your own and be recognized!

XHTML: These are some of the tags you can use: <a href=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>