Terrasse des endlosen Spaßes

Nachdem Heart of Fear uns tatsächlich jede Woche wieder Angst und Bange macht, ging von der Terrace of Endless Spring ein gewisser Druck aus. Würden wir uns wieder anstellen wie absolute Chaoten? Tagelang Trys vergeuden? Kein Gemüse auf unseren Feldern, aber schlechte Laune im Teamspeak säen?

Zum Glück weder noch, denn die Terrassen sind recht lustig und zumindest im normalen Langweilermode auch locker genug machbar, als dass selbst wir den Elite Protectors of the Endless ohne allzu arge Probleme ein Ende setzen können. Das bringt dann allerdings nicht einmal ein Achievement, trotzdem haben wir im Normalmode erstmal alles clear. Der Sha of Fear ist dabei rundum zu lang(weilig), belustigt 90% des Raides dennoch Try für Try, indem er irgendeinen unaufmerksamen Trottel aus dem Leben bläst. Ähnlich lustig ist nur der Trash vor Elegon, mit dessen Hilfe man afk-Leecher den Schacht unter dem Boss hinabkicken kann. Welcher Knecht so gemein ist und sich seinen Kameraden gegenüber so schelmisch aufführt, muss leider noch herausgefunden werden.
HC-mäßig ist dagegen kaum Progress zu erkennen; Gara’jal konnten wir allein aufgrund unseres jetzigen Gearüberschusses irgendwie niederzergen, für den Rest haben wir immer nur begrenzt Zeit, da uns hier und da immer mal wieder irgendein Schiedsrichter abspringt und uns so den Raidbetrieb erschwert. Im Prinzip suchen wir also auch noch Neuzugänge, können uns aber nicht wirklich darauf einigen, was und wen wir noch ertragen könnten. Obendrein vergessen wir ständig, Bäume für Killscreens zu züchten und halten deshalb nicht bildlich fest, was wir gerade tolles umgelegt haben.

Kein Kommentar
November 26, 2012 in MoP, Raids

Leave a Reply

Using Gravatars in the comments - get your own and be recognized!

XHTML: These are some of the tags you can use: <a href=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>